Flächenfräsen

Beim Flächenfräsen wird die Asphaltschichte nur zum Teil abgefräst, d. h. nach der Bearbeitung der Asphaltfläche bleibt unter der Fräsfläche eine Asphaltschichte bestehen.
Auch hier kann das Material verladen werden, bei größeren Tiefen bzw. stärkeren Fräsdicken sind mehrere Arbeitsgänge anzuraten.

Unter die Kategorie Flächenfräsungen fallen auch alle Anschlussfräsungen bei Deckschichten, des Weitern streifenförmige Belagssanierungen, großflächige Erneuerungen der Deck- und Tragschichten uvm.

Eine Sonderform dabei ist die Flächenfräsung mittels Feinfräse.



Auf der Website veröffentlicht am 16.12.2015 – Zuletzt publiziert am 16.04.2019 15:53:07